Alle (Wahl-)Jahre wieder!

Am 8. April trafen sie einige wackere Mitstreiter zum obligatorischem Kleistern und Kleben. Es galt die Plakatierung für den Landtagswahlkampf in Angriff zu nehmen. Die Kleberei ist aber, im Gegensatz zu den vorherigen Wahlkämpfen, bedeutend weniger geworden. Heute werden die Dreiecksständer aus Metall durch die Werbung mit Hohlkammerplakaten ersetzt. Dies ist um ein vielfaches einfacher für die Wahlkampfhelfer.

    

2017-04-18T12:56:44+01:00