Lieber mit dem Fahrrad

Der Straßenverkehr verdirbt die deutsche Klimabilanz. Nach dem Jahresbericht des Umweltbundesamtes sind die CO²-Emissionen im Verkehr seit 1990 trotz effizienterer Motoren nicht zurückgegangen, sondern bis 2014 um 0,6 Prozent gestiegen. Der Trend bei den PKW zu immer höheren PS-Zahlen ist ungebremst und auch immer mehr Waren werden mit dem LKW transportiert.

Die Mehrheit der Wege, die täglich zurückgelegt werden, sind kürzer als drei Kilometer. Die kann man locker mit dem Fahrrad schaffen. Also öfter mal hinauf auf des Rad – und gesund ist das obendrein noch. Schon wenn man sich zwei mal pro Woche bewegt sinkt das Risiko einer Herz-Kreislauf-Erkrankung um das zwanzigfache. Mit regelmäßiger körperlicher Aktivität lässt sich der Alterungsprozess um fünfzehn bis zwanzig Jahre nach hinten verschieben. Ein Mindestmaß an Bewegung ab der Lebensmitte senkt das Risiko, an Alzheimer zu erkranken, um sechzig Prozent. Der Arbeitskreis Verkehr der SPD Hückelhoven hat seine Präsentation „Fahrradfahren in Hückelhoven“ überarbeitet und wird diese an die Stadtrats-Fraktion weiterleiten.

2016-12-21T18:14:40+00:00